Über uns

Der Betriebsrat besteht derzeit aus BetriebsrätInnen in sechs
Betriebsratskörperschaften (FSW, WBP, SUL, ODW, AWZ, LGM) und dem Zentralbetriebsrat. Diese  Gremien sind um die Anliegen aller KollegInnen bemüht.
Für spezielle Anliegen der jeweiligen Gruppen haben wir gewählte Behindertenvertrauenspersonen, einen gewählten Jugendvertrauensrat und eine gewählte Personalvertretung für Stadt Wien Beschäftigte.

Wir nehmen die vielfältigen Rechte der ArbeitnehmerInnen im Sinne des Arbeitsverfassungsgesetzes wahr. Die zuständigen Personen finden Sie in der Rubrik “Über uns” im “dropdown” Menü.

Kurz unsere Geschichte als Betriebsrat
Schon recht bald nach Gründung des FSW, im Jahre 2001 haben sich KollegInnen entschlossen einen Betriebsrat zu gründen und eine Betriebsratswahl durchzuführen.
Am 1.Juli 2004 wurde der FSW durch die Zuweisung der KollegInnen aus der MA 47 und  aus Teilen der damaligen MA 12 und der MA 15 (kurzfristig zusammengeführt als MA 15 A) schlagartig um ca. 500 MitarbeiterInnen größer. Bereits im Herbst 2004 wurde der neue Betriebsrat gewählt. 2005 begannen 10 BetriebsrätInnen ihre herausfordernde Tätigkeit  in einem Betrieb der in rasender Geschwindigkeit wuchs und viele Aufgaben im Sozialbereich dieser Stadt übernahm. Recht bald stellte sich heraus, dass aufgrund der Rechtsform viele wesentliche, arbeitsrechtliche Regelungen fehlten. Es mussten Arbeitszeitregelungen, ein Entgeltschema usw. verhandelt werden. Da kein bestehender Kollektivvertrag für den FSW gültig war wurde ein eigener Kollekitvvertrag mit der jetzigen Gewerkschaft Younion (damals Gewerkschaft der Gemeindebediensteten) abgeschlossen.

Bereits bei der Betriebsratswahl 2008 hatte das Unternehmen FSW  4 “Töchterbetriebe”. So wurde es notwendig für die jeweiligen Betriebe im “Unternehmen FSW&Töchter” eigene Betriebsratskörperschaften und als “Dach” einen Zentralbetriebsrat zu gründen.
Im Laufe der Zeit kam die AWZ als fünfte Betriebsratskörperschaft dazu.

Durch die wachsende Anzahl an Aufgaben und MitarbeiterInnen (von ursprünglich 470 auf derzeit  2300) im Unternehmen entstanden eine Reihe von Betriebsvereinbarungen und wichtiger Regelungen die wichtigsten finden Sie unter “Rechte und Pflichten”.

Print Friendly, PDF & Email